Was wir tun

Unser Verein sichert die Zukunft von Aquarina

Der Verein Badi Rheinau wurde 2012 mit dem Ziel gegründet, einen Abbruch des Rheinauer Hallenbades zu verhindern. Er hat sich erfolgreich für die Erhaltung dieser für das Zürcher Weinland einzigartigen Freizeitanlage eingesetzt. Den Durchbruch brachte eine legendäre Demonstration im Hallenbad („Zieht uns nicht den Stöpsel raus“) sowie eine Petition an den Zürcher Regierungsrat. Im August 2013 wurde die Genossenschaft Aquarina gegründet wurde, die den Betrieb der Anlage im Mai 2014 übernahm. Der Verein Badi Rheinau konzentriert sich seither darauf, Aquarina finanziell und mit Eventorganisation zu unterstützen. Finanziert werden in erster Linie Projekte, die die Effizienz des Betriebes oder die Gästezahl erhöhen.

Der Verein Badi Rheinau ist der grösste Verein im Zürcher Weinland und der bedeutendste Sponsor von AQUARINA. Er lebt vom Engagement seiner Mitglieder. Wer Zeit und Freude hat mitzuarbeiten, wende sich bitte an ein Mitglied des Vorstandes.

Einbau eines neuen Whirlpools (2019)

Im Herbst 2019 wurde der defekte alte Whirlpool durch einen neuen ersetzt. Unser Verein und viele unserer Mitglieder haben im Rahmen eines Crowdfunding dafür namhafte Beträge gespendet


Beitrag an das neue Kassensystem (2019)

Das Kassen- und Eintrittssystem musste komplett erneuert werden. Der Verein Badi Rheinau hat Aquarina dafür einen Betrag von 20'000 Franken gespendet.


Schattenspender und Chlorierungsanlage (2018)

Das Dach über der Bistro-Terrasse wurde durch schmucke Sonnenschirme ersetzt. Weniger gut sichtbar, aber noch wichtiger: Der VBR finanzierte auch neue Chlordosierungsanlagen.


Einbau einer neuen Bio-Sauna (2017)

Seit Oktober 2017 ist der neue Sauna-Raum mit der dezenten Sternenhimmelbeleuchtung in Betrieb. Die knapp 30'000 Franken Investitionskosten wurden vollständig vom unserem Verein finanziert. Das neue Angebot stösst auf eine gute Resonanz und soll helfen, zusätzliche Gäste für unseren Saunabereich zu gewinnen. Die neue Sauna spricht mit ihren niedrigeren Temperaturen ein anderes Gästesegment an als die heisse finnische Sauna, die natürlich weiterhin in Betrieb bleibt.


Neue, stromsparende Beleuchtung in der Schwimmhalle (2017)

Die frühere Beleuchtung in der Schwimmhalle war nicht nur störungsanfällig, sie frass auch relativ viel Strom. Mit der Umstellung auf LED-Strahler kann der Energieverbrauch etwa halbiert werden. Die Investition von rund 8000 Franken wurde vollständig von unserem Verein finanziert.


Beitrag an Beachvolleyballfeld (2017)

Das neue Beachvolleyballfeld wurde von einer privaten Gruppe initiiert und mit viel Enthusiasmus und Freiwilligenarbeit im Herbst 2017 fertig gestellt. Die Kosten wurden durch ein Crowd-Funding aufgebracht. Unser Verein hat einen Betrag von 2000 Franken beigesteuert.


Neue Wasserspielgeräte (2016)

Wasserspielgeräte sind bei unseren Junioren sehr beliebt. Unser Verein hat die Anschaffung einer grossen Wasserwippe, eines Hamsterrades sowie (für das Planschbecken) eines grosszügigen Sets von Schaumstoff-Bauklötzen ermöglicht.


Erneuerung Kinderrutsche (2016)

Unsere grosse Wasserrutsche fasziniert zwar auch die Kleinen. Aus Sicherheitsgründen dürfen sie aber Kinder unter 7 Jahren nicht benutzen. Für sie haben wir rund ums Kinderbecken Spielgeräte erneuert und zusammen mit der Primarschule Rheinau die Kinderrutsche saniert.


Erneuerungen Bistro-Küche (2015)

Die Lebensmittelkontrolle verlangte, grosse Teile der Bistroküche mit Chromstahl auszukleiden und den Dampfabzug zu vergrössern. Unser Verein finanzierte dies sowie notwendige Investitionen in Bistro-Apparaturen.


Erneuerung Sauna-Ruheraum (2015)

Gäste im Wellness-Bereich erwarten heute deutlich mehr, als der veraltete Ruheraum in der Sauna bieten konnte. Mit neuem Mobiliar, Wandbildern und dem Einbau einer kleinen Teeküche wurde der Sauna-Ruheraum auf einen zeitgemässen Stand gebracht, finanziert durch unseren Verein.


Aufwertung Gartenanlage (jährlich)

Unsere Gäste freuen sich jeden Sommer wieder über die wundervolle Gartenanlage, wo jeder ein Sonnen- oder Schattenplätzchen findet. Die Kehrseite der Medaille: Der Unterhalt kostet viel Geld und Arbeit. Am jährlichen Gartentag helfen Freiwillige unseres Verein und des Lions Clubs jeweils tatkräftig mit, die Aussenanlage für die Sommersaison in Schuss zu bringen.


Durchführung von Events

Ob Badi-Fäscht, Open-Air-Cinema, Halloween-Schwimmen oder ein Public Viewing zu Fussball-Meisterschaften: Unser Verein engagiert sich regelmässig für Anlässe, die für AQUARINA mit einem Werbeeffekt verbunden sind. Wer uns dabei unterstützen möchte, ist sehr willkommen. Melden Sie sich einfach bei einem Mitglied unseres Vorstandes

//]]>